German Design Awards 2018

20 Nov German Design Awards 2018

Gleich zwei German Design Awards gehen an die Gekko Group. Das Roomers in Baden-Baden und das Provocateur in Berlin sind beide stolze Gewinner des German Design Awards 2018 in der Kategorie Interior Architecture. Der 2012 initiierte German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen. Sein Ziel: einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Vergeben wird der German Design Award vom Rat für Formgebung, der deutschen Marken- und Designinstanz. Sein Auftrag von höchster Stelle: das deutsche Designgeschehen zu repräsentieren. 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages als Stiftung gegründet, unterstützt er die Wirtschaft dabei, konsequent Markenwert durch Design zu erzielen. Das macht den Rat für Formgebung zu einem der weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Markenführung im Bereich Design. Zum exklusiven Netzwerk der Stiftungsmitglieder gehören neben Wirtschaftsverbänden und Institutionen insbesondere die Inhaber und Markenlenker vieler namhafter Unternehmen. Zum German Design Award 2018 gab es über 5.000 Einreichungen darunter 758 aus dem Ausland.

→ ROOMERS BADEN-BADEN
→ PROVOCATEUR

→ ABOUT GERMAN DESIGN AWARD